Direkt zum Inhalt
Zeitarbeit hilft Unternehmen

Zeitarbeit hilft Unternehmen

iGZ-Mitgliedsunternehmen...

... arbeiten mit einem rechtssicheren Tarifvertrag und zahlen faire Löhne.

Der iGZ hat einen Tarifvertrag mit den DGB-Gewerkschaften geschlossen. Er regelt alle Aspekte, die für eine faire Zusammenarbeit zwischen einem Zeitarbeitsunternehmen und seinen Mitarbeitern wichtig sind. Wo es eine Einkommenslücke zur Bezahlung im Einsatz-Unternehmen gibt, wird sie schrittweise durch Branchenzuschläge geschlossen. Die Zeitarbeitsbranche wird dadurch für Fachkräfte, die den Unternehmen zur Verfügung stehen, attraktiver.

... finden Lösungen für Ihre Anforderungen.


Gute Zeitarbeit ist ein wichtiges Flexibilitätsinstrument für den deutschen Arbeitsmarkt. Auf das passende Personal zur richtigen Zeit zurückgreifen zu können, ist für jedes Unternehmen der Schlüssel zu wirtschaftlichem Erfolg. Die Flexibilität, die Kunden im Personalbereich brauchen, stellt Zeitarbeit sicher. Als HR-Profis finden moderne Zeitarbeitsunternehmen mit ihren Kunden zusammen Lösungen, die ihnen weiterhelfen. Bei vorübergehenden Auftragsschwankungen bleiben Wirtschaftsbetriebe mit Zeitarbeit  leistungsfähig. Und in Wachstumsphasen können sie schnell erprobtes Personal übernehmen, das bereits eingearbeitet ist.

... fördern Qualifikation und Weiterbildung.

Gute Zeitarbeit hat immer die Fähigkeiten ihrer Mitarbeiter im Auge. Lebenslanges Lernen und kontinuierliche Weiterbildung spielen in der zukünftigen Arbeitswelt eine immer größere Rolle. Welche Branche, wenn nicht die Zeitarbeit, bietet die Grundvoraussetzungen dazu? Damit die erworbenen Fähigkeiten nicht verloren gehen, hat der iGZ einen Kompetenzpass entwickelt. Er dokumentiert arbeitsrelevante Daten wie fachliche Kenntnisse und Qualifizierungen. Dadurch können Personaldienstleister unkompliziert den richtigen Mitarbeiter für ihre Kunden finden und die Kunden können offene Stellen schneller besetzen.

... halten sich an den iGZ-Ethik-Kodex.


Das Miteinander zwischen Zeitarbeitsunternehmen, Mitarbeitern und Kunden basiert auf Fairness, Zuverlässigkeit, Respekt, Vertrauen und Seriosität. Dafür machen sich der iGZ und seine Mitgliedsfirmen stark, und deshalb wird gute Zeitarbeit auch auf allen Seiten akzeptiert. Die Werte und was dahinter steckt erläutert der iGZ-Ethik-Kodex. Im Mittelpunkt steht dabei der Mensch. Die Grundsätze gelten für alle iGZ-Mitgliedsunternehmen und gehen weit über die bestehenden gesetzlichen Vorschriften hinaus. Damit der iGZ-Ethik-Kodex kein zahnloser Tiger bleibt, überwacht eine  unabhängige Kontakt- und Schlichtungsstelle (KuSS) die Einhaltung der Regeln und sanktioniert Verstöße.

... sichern den Betriebsfrieden.

iGZ-Mitgliedsunternehmen stehen für gute Zeitarbeit und sichern so den Betriebsfrieden in den Unternehmen ihrer Kunden. Die Branche ist tariflich klar geregelt und der Grundsatz „Gleicher Lohn für gleiche Arbeit“ ist durch die Branchenzuschläge längst umgesetzt. Zeitarbeit ist ein reguläres Beschäftigungsverhältnis mit allen Rechten und Pflichten – für alle Beteiligten. Die Mitgliedschaft im iGZ gibt Kunden und Mitarbeitern die Sicherheit, bei einem Zeitarbeitsunternehmen gut aufgehoben zu sein.